· 

Hochzeit mit Babybauch

Du bist schwanger und möchtest an diesem Tag genauso aussehen, wie du es dir immer gewünscht hast!

Man kann schwanger sein und muß nicht gleich wirken wie „ Mutti“ oder etwas nehmen, was irgendwie 

geht. Du wirst mit unseren Kleidern von Herve Paris oder Lina Becker genauso deine Hochzeit feiern

können, wie du es dir wünscht. 

 

Auch unser Label Kisui hat sooo zauberhafte zarte Kleider aus feinster Spitze und zart fließender Seide. Bei ihnen haben wir sogar die Möglichkeit genau auf deine Bedürfnisse eingehen zu können und die Taillenhöhe genau auf dich anpassen zu lassen. 

 

Oder du wählst als Brautkleid einen 2-Teiler. Der lässt dir nach der Hochzeit noch die Möglichkeit offen, die einzelnen Teile noch getrennt voneinander weiter zu tragen. Hier sind die Kleider von Sina Fischer ein Traum und du wirst ihre Materialien lieben. Die Kleider sind super leicht und duftig, dein Baby hat genug Platz und du wirst sehen: Da zwickt nichts.

Da sich deine Brust in einer Schwangerschaft doch verändert, magst du vielleicht Trägerchen oder kleine Ärmelchen. 

Mit einem zarten Kränzchen und bequemen Schuhen, (wie z.B. Zehensandalen) wirst du alle begeistern. 

 

Denk daran, du bist den ganzen Tag auf den Beinen und deine Beine können im Laufe des Tages anschwellen.

 

Deshalb mach es dir so bequem wie möglich. Trage bitte keinen Reifrock :) Damit hast du zwar die Beinfreiheit, aber einen zusätzlichen Bund und es wird dann doch recht warm unter deinem Rock. Betone deinen schmalsten Punkt. Der befindet sich nach dem ersten Drittel deiner Schwangerschaft oberhalb deines Bauches.

Tipp: Nimm dir doch eine kleine Wanne für unter den Tisch mit, so kannst du während des Essens deine Füße ein bisschen abkühlen.

Gut tun dir auch ein paar Aromatropfen im Wasser. 

 

Ansonsten achte darauf, dass du dir trotz aller Anstrengungen und Erwartungen, die man an euch stellt, auch ein bisschen Zeit für euch nehmt.

Packt euch euren Zeitplan nicht zu voll und plant lieber etwas mehr Puffer ein. Feier den Tag in deinem Tempo und mit den Dingen, die euch gut tun.

Da andauernd jemand etwas von euch möchte, dürft ihr auch mal „nein“ sagen und euch eine kleine Pause nehmen.

 

Eure Hochzeit, euer Fest, euer Baby.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0